Projekte
Projekte in Myanmar
projekte004


 

Wir konzentrieren unsere Hilfe vor allem auf die buddhistische Klosterschule Phaung Daw Oo Monastic Education High School  (PDO) in Mandalay und die Bevölkerung des kleinen Ortes Mingun in der Umgebung von Mandalay.
Wichtig ist für uns, vor Ort Partner zu haben, die unsere Projekte nachhaltig unterstützen und sie eigenständig fortführen können.
 
 
Klosterschule Phaung Daw Oo
 
Einen zuverlässigen Partner haben wir vor 12 Jahren in dem buddhistischen Abt U Nayaka, den Leiter der PDO, gefunden. U Nayaka hat die Schule in 1993 gegründet, um Kindern und Jugendlichen aus besonders armen Verhältnissen eine Schulausbildung zu ermöglichen. Die Schule verlangt kein Schulgeld, das die Schüler sogar in staatlichen Schulen zahlen müssen. So hat sich die PDO inzwischen nicht nur zur größten Schule in Myanmar mit 7.000 Schülern, sondern auch zu einer besonders guten und anerkannten Schule entwickelt.  Sie bietet einen Unterricht von der ersten bis zur 10. Klasse, die in Myanmar zum Abitur führt. Außerdem unterhält die Schule einen Kindergarten.
 
 
Mingun
In Mingun, wo ca.350 Patenkinder wohnen, betreibt der Förderverein Myanmar eine Privatschule und einen Kindergarten. Die Schule bietet eine tägliche Hausaufgabenhilfe an und fördert die älteren Schüler bei der Vorbereitung der Prüfungen. Außerdem unterstützt der Verein die Gemeinde durch den Bau von Brunnen, vielfältige Maßnahmen zur Verbesserung der Tourismusinfrastruktur und besonders durch die Vermittlung von inzwischen mehr als 350 Patenschaften.
projekte003

projekte001
 
Unsere Sponsoren / our sponsors
BMZ Comfutura Saarland Vita Stiftung Globus Stiftung Korff Stiftung Hoermann Kohlfarma Lukas Nuelle Herzensache
Copyright © 2016 Fördervereinmyanmar e.V.     Impressum