Projekte Waisenhäuser
Waisenhäuser
hostel001
Kurzbeschreibung
Die Waisenkinder liegen uns besonders am Herzen und wir  wollen alles tun, dass sie sich wohlfühlen.

Projektstatus
Das Projekt wird permanent ausgeführt und verbessert

Organisatoren
 
 
Mandy Krajewski, Saarbrücken


Waisenhäuser

Zur Klosterschule PDO gehören vier Waisenhäuser mit 320 Kindern (2013) aus verschieden Regionen des Landes.

Das „Hostel“ genannte Waisenhaus hat der Förderverein wegen seines desolaten Zustands in 2005 mit Unterstützung  der Globusstiftung  grundlegend renoviert und mit modernen sanitären Anlagen und einer neuen Küche ausgestattet. Die hier betreuten Kinder stammen aus Mandalay und Umgebung.

Zwei benachbarte Häuser, genannt „Ethnic Building“ wurden 2008 und 2009 in großer Eile vom Verein erbaut. Es wurden in kurzer Zeit 159 Kinder, vorwiegend Mädchen aus den
Bergregionen im Grenzgebiet zu Thailand und China, aufgenommen. In diesen Gebieten herrscht Bürgerkrieg. Die Jungen wurden bei den Novizen untergebracht.

Als viertes Waisenhaus wurde von einem holländischen Verein nach dem Zyklon Nargis  das „Golden House“ gebaut. Es besteht aus zwei kleinen nebeneinander liegenden Häusern, eins für Mädchen, das andere für Jungs. Die 90 Waisen stammen alle aus dem Ayeyawadi-Delta und haben ihre Familien bei dem Taifun im April 2008 verloren.

Alle Kinder besuchen die Schule oder den Kindergarten und nehmen an der Schul-speisung teil.

Der Förderverein unterstützt die Waisenkinder besonders des Hostel mit regelmäßigen Gaben
von Obst, stattet das Hostel  mit Spielsachen, Musikinstrumenten, Matten Moskitonetzen und
dergleichen aus, organisiert Malen, Musizieren und Ausflüge.
 
Die Waisenkinder liegen uns besonders am Herzen und wir  wollen alles tun, dass sie sich wohlfühlen.

hostel003

hostel002

hostel010
 
Unsere Sponsoren / our sponsors
BMZ Comfutura Saarland Vita Stiftung Globus Stiftung Korff Stiftung Hoermann Kohlfarma Lukas Nuelle Herzensache
Copyright © 2016 Fördervereinmyanmar e.V.     Impressum